Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Pflegegrad

Beratung und Unterstützung

Plötzlich Pflegefall? Was nun? Oft geht es sehr schnell und nun versuchen Sie die Angelegenheiten Ihres Angehörigen zu regeln. Zahlreiche Entscheidungen kommen unvorbereitet auf Sie zu: Der Pflegebedarf muss erfasst, ein Pflegegrad beantragt und auch die Entscheidung getroffen werden, welche Pflege die richtige ist.

Wir unterstützen Sie

  • bei Anträgen an die Kranken- und Pflegekasse sowie Behörden
  • bei Anträgen auf den Pflegegrad
  • bei Kontrollen durch den Medizinischen Dienst (kurz MDK)

Gemeinsam mit Ihnen erfassen wir den Pflegebedarf und klären, welche Form der Versorgung am besten geeignet ist. Gemeinsam beantragen wir einen Pflegegrad und legen fest, wer welche Aufgaben übernimmt.

Im Vorfeld müssen die rechtlichen Voraussetzungen für die Vertretung Ihres Familienangehörigen sicher gestellt sowie die Finanzierung geklärt werden.

Wir vermitteln bei Bedarf

  • Essen auf Rädern
  • Fußpflege
  • Haushaltshilfen
  • Hausnotruf durch die Johanniter
  • ...

Sprechen Sie uns an – unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich im Dschungel der Bürokratie zurechtzufinden.